Lidl Trattoria Alfredo Pizza Quattro Stagioni

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Lidl Trattoria Alfredo Pizza Quattro Stagioni von Freiberger Lebensmittel GmbH [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 1,79€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (837 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze auf 225°C oder Gas Stufe 4-5 oder Umluft auf 200°C. Folie entfernen. Die tiefgekühlte Pizza auf die mittlere Schiene des Backofens auf den Rost legen und ca. 10-12 Minuten backen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft für 11 Minuten gebacken.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es nur in einem begrenzten Zeitraum zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Sellerie enthalten sein. Nutri-Score B. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Pizza belegt mit Artischocken, Champignons, Salami, Edamer, Gouda, gekochtem Schinken, Oliven, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln, tiefgefroren.

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte das Foto beachten.

Geschmack: Die Pizza roch nach der Zubereitung leicht nach dem Teig und dem Schinken sowie mittelstark nach den Pilzen und Gewürzen. Der Rand der Pizza ist knusprig geworden und der Boden war weicher, aber nicht zu weich. Geschmacklich war der Teig in Ordnung. Die Tomatensauce war in einer ausreichenden Menge enthalten, sodass die Pizza nicht trocken war. Die Tomatensauce kam geschmacklich leicht durch. Die einzelnen Gemüsesorten + Wurst waren jeweils mindestens in einer ausreichenden Menge enthalten. Lediglich der Schinken war in einer zu geringen Menge enthalten. Er hatte Biss und war nicht trocken. Geschmacklich kam er jedoch nur minimal mit dem Schweinefleisch und den Gewürzen durch. Die Salami hatte Biss, war nicht trocken und war herzhaft gewürzt. Auch der Rauch und Schweinefleischgeschmack kamen gut durch. Zwar habe ich schon bessere Salami gegessen, aber sie war in Ordnung. Die Artischocken hatten noch starken Biss, aber das war noch okay. Geschmacklich kam sie nicht durch. Die Champignons hatten leichten Biss, waren aber auch etwas zu wabbelig. Typische Dosenpilze, so kam es mir vor. Geschmacklich kamen sie mittelstark durch, schmeckten aber auch eher wie in Säure eingelegte Pilze, nicht lecker. Die Oliven hatten Biss, kamen geschmacklich aber leider nur minimal durch. Die Zwiebeln konnte ich nicht herausschmecken, dafür aber mittelstark die Frühlingszwiebeln, die fast frisch schmeckten. Beides hatte noch Biss. Die Frühlingszwiebeln hatten auch eine leichte und angenehme Schärfe. Der Käse war in einer ausreichenden Menge enthalten und kam geschmacklich leicht bis mittelstark durch, was insbesondere am Gouda lag. Die Gewürze auf der Pizza waren herzhaft und lecker.

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr die Pizza auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Lidl Trattoria Alfredo Pizza Quattro Stagioni
Lidl Trattoria Alfredo Pizza Quattro Stagioni
Lidl Trattoria Alfredo Pizza Quattro Stagioni
Lidl Trattoria Alfredo Pizza Quattro Stagioni
Lidl Trattoria Alfredo Pizza Quattro Stagioni

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post