Milka MMMAX Choco & Cookie

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Milka MMMAX Choco & Cookie von Mondelez Deutschland GmbH [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 1,89€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 300 Gramm (1629 kcal)

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es können andere Nüsse und Ei enthalten sein. 9,5% Kakaopulver in der Kakaocremefüllung und 4% fettarmes Kakaopulver im Kakaokeks.

Genaue Bezeichnung: Alpenmilch Schokolade mit Kakaocremefüllung (44%) und Kakaokeks (13%).

Zutaten: Enthalten sind Zucker, Palmöl, Weizenmehl, Süßmolkenpulver (aus Milch), Kakaobutter, Magermilchpulver, Kakaopulver, Kakaomasse, Butterreinfett, Haselnussmasse, Butter, fettarmes Kakaopulver, der Emulgator Sojalecithine, Vollmilchpulver, Speisesalz, Aromen (enthalten Milch) sowie die Backtriebmittel: (E500, E503 und Citronensäure).

Geschmack: Das Produkt roch mittelstark nach der Milchschokolade mit dem Kakao und der Milch und stark nach der Kakaocreme sowie leicht nach dem Aufschneiden nach dem Keks. Die Schokolade war zartschmelzend im Mund und der Kakao und die Milch kamen geschmacklich gut durch, sodass es auch eine sehr leckere Milchschokolade war. Die Süße hätte ich mir schlimmer vorgestellt, sodass sie angenehm war. Die Kakaocreme war ebenfalls zartschmelzend und der Kakao kam geschmacklich auch gut durch. Die Haselnussmasse kam mittelstark durch. Die Waffel war wie erwartet knusprig und kam leicht mit dem Kakao-Geschmack durch. Wer ein absoluter Kakao bzw. Schokoladen-Fan ist, macht mit der Schokolade nichts falsch. Ich persönlich fand sie sehr lecker, meine Frau fand den Kakao etwas zu penetrant.

Fazit: 3 von 3 Punkten

Habt ihr die Schokolade auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Milka MMMAX Choco & Cookie
Milka MMMAX Choco & Cookie
Milka MMMAX Choco & Cookie
Milka MMMAX Choco & Cookie
Milka MMMAX Choco & Cookie

Veröffentlicht in Schoko & Co, Naschen, Neuheiten Naschen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post