Aldi American Pasta Roasted Onion & Sweet Corn

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi American Pasta Roasted Onion & Sweet Corn von Menü Variant GmbH (Apetito Gruppe, z.B. Costa) [Deutschland]

Preis: 1,99€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 600 Gramm (798 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Den gesamten tiefgefrorenen Beutelinhalt mit 2 EL Wasser in eine Pfanne geben und ca. 2 Minuten auf hoher Stufe erhitzen. Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten fertig garen. Zwischendurch mehrmals umrühren.

- In der Mikrowelle: Den Inhalt des Beutels tiefgefroren mit 4 EL Wasser in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben und ca. 10 Minuten (bei 800 Watt) garen. Zwischendurch umrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet (um die Zeiten einhalten zu können, muss man das Gericht wohl in eine bereites vorgeheizte Pfanne kippen).

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika / USA Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Hergestellt in Deutschland mit Nudeln, Mais, Zwiebeln und Käse aus EU und Nicht-EU. Es können Spuren von Ei und Sellerie enthalten sein. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Trivelli-Nudeln mit Mais, Zwiebeln und Cheddar-Käse, verfeinert mit einer süß-würzigen Sauce, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind 33% gegarte Nudeln (aus Wasser und Hartweizengrieß), 14,5% Mais, 12% Brokkoli, 8% Paprika, 5% frittierte Zwiebeln (aus Zwiebeln und Rapsöl), Wasser, Sauerrahm, Magermilch, Sahne, 2,3% Röstzwiebeln (aus Zwiebeln, Palmöl, Weizenmehl und Speisesalz), Zwiebeln, 0,9% Cheddarkäse, Butter, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumjodat), Rapsöl, Kräuter, Gewürze, Honig, Zucker, modifizierte Stärke, Balsamico-Essig (aus Weißweinessig und Traubenmostkonzentrat), Apfelsaftkonzentrat, Senf (aus Wasser, Senfsamen, Branntweinessig, Speisesalz, Gewürzen und Zucker), Sambal Oelek (aus Chilischoten, Speisesalz und dem Säuerungsmittel Essigsäure), Sojasauce (aus Wasser, Sojabohnen, Weizen und Speisesalz), Dextrose, Zitronenschale sowie Rauch (aus Ahorn, Eiche, Hickory, Esche, Buche, Kirsche und Birke).

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung leicht nach der Sahne und den Gewürzen sowie dem Brokkoli. Die Nudeln hatten noch Biss, allerdings fand ich sie geschmacklich etwas fad. Das Gemüse hatte noch durchgängig Biss. Der Brokkoli war in einer ausreichenden Menge enthalten. Er hatte Biss und kam geschmacklich leicht durch, ebenso verhielt es sich mit der Paprika. Die Zwiebeln waren in einer guten Menge enthalten. Die Röstzwiebeln kamen geschmacklich mittelstark durch. Der Mais war in einer sehr guten Menge enthalten. Er war leicht süßlich und kam gut durch. Die Sauce war in einer ausreichenden Menge enthalten, sodass das Gericht nicht trocken war. Die Konsistenz der Sauce war leicht cremig. Die Milch, Sahne und Butter kamen geschmacklich sehr leicht durch, ebenso wie der Cheddar-Käse. Den Honig, Balsamico-Essig und die Sojasauce konnte ich nicht herausschmecken. Der Rauch kam geschmacklich leicht durch und das Sambal Oelek sorgte lediglich für eine leichte Würze, aber keine Schärfe.

Fazit: 2 von 3 Punkten

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen und zeigt nach der Zubereitung ca. die Hälfte vom Inhalt)

Habt ihr das Nudelgericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Aldi American Pasta Roasted Onion & Sweet Corn
Aldi American Pasta Roasted Onion & Sweet Corn
Aldi American Pasta Roasted Onion & Sweet Corn

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post