Eifeler Schaschlik pikant gewürzt ohne Spieß

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Eifeler Schaschlik pikant gewürzt, ohne Spieß von Eifeler Fleischwaren [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 1,99€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 300 Gramm (339 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Inhalt in einen Topf geben, regelmäßig umrühren und langsam erhitzen.

- In der Mikrowelle: Inhalt in ein für die Mikrowelle geeignetes Behältnis geben. Bei 600 Watt ca. 3 Minuten erhitzen, mehrmals umrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Mikrowelle zubereitet, jedoch für 2 Minuten erwärmt.

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt!

Genaue Bezeichnung: Schweinefleisch mit Zwiebeln und Paprika in Tomatensoße.

Zutaten: Enthalten sind 47% Schweinefleisch, 14% frische Zwiebeln, 8% Paprika, 2fach konzentriertes Tomatenmark, modifizierte Stärke, Rapsöl, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumiodat), Gewürze, das Säuerungsmittel Citronensäure, Karamellzucker, das Verdickungsmittel Guarkernmehl, Rote-Beete-Pulver sowie Chilipulver.

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung mittelstark nach dem Schweinefleisch, den Zwiebeln und der Paprika sowie leicht bis mittelstark nach dem Tomatenmark. Die Sauce war nicht zu dünn oder dick. Die Sauce hatte gut den Geschmack vom Schweinefleisch, der Paprika und den Zwiebeln angenommen. Das Tomatenmark kam geschmacklich leicht durch und es war eine starke Schärfe durch das Chilipulver enthalten. Die Schärfe war aber angenehm. Das Gemüse war leider zerkocht. Das Fleisch war in einer guten Menge enthalten, es war aber doch recht viel Fett enthalten (oder Schwarte, jedenfalls welches nicht am Fleisch selbst war), was meine Frau als Schwabbelkram titulierte. Der Geschmack vom Schweinefleisch kam mittelstark durch. Wenige Stücke waren entweder zäh oder sehr zart. Die meisten Stücke waren zart mit Biss oder leicht zäh. Teilweise waren die zähen oder leicht zähen Stücke auch etwas zu trocken. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten. Insgesamt schmeckte es auch nach einem Schaschlik-Produkt.

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen und zeigt es nach der Zubereitung)

Habt ihr das Schaschlik auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Eifeler Schaschlik pikant gewürzt ohne Spieß
Eifeler Schaschlik pikant gewürzt ohne Spieß
Eifeler Schaschlik pikant gewürzt ohne Spieß
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post