Aldi Goldähren Land-Baguette mit Kräuter-Butter

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Goldähren Land-Baguette mit 20% Kräuter-Butter von M-Back GmbH (Meggle) [Deutschland]

Preis: 1,29€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Aldi Nord als Aktion

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 350 Gramm [2 Stück á 175 Gramm] (1106 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Die Baguettes aus der Verpackung nehmen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) oder bei 180°C (Umluft) auf der mittleren Schiene ca. 10-12 Minuten fertigbacken.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft für 11 Minuten gebacken.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es nur in einem begrenzten Zeitraum zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es können Spuren von Sesam enthalten sein. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Goldähren Landbaguette mit 20% Kräuterbutter. Mehrkornbaguette vorgebacken, gefüllt mit 20% Kräuterbutter (Butter-Zubereitung), tiefgekühlt zum Fertigbacken.

Zutaten: Enthalten sind Baguette (aus Weizenmehl, Wasser, Roggenmehl, Haferflocken, Leinsamen, Roggennatursauerteig [aus Wasser und Roggenmehl], Weizenkleie, Roggenflocken, Hirse, Sonnenblumenkernen, Hefe, jodiertem Speisesalz [aus Speisesalz und Kaliumjodat], Dextrose, Zucker, Weizenmalzmehl, Weizengluten und Gerstenmalzextrakt) sowie 20% Kräuterbutter „Butterzubereitung“ (aus 75% Butter, Zwiebeln, Petersilie, Knoblauch, jodiertem Speisesalz [aus Speisesalz und Kaliumjodat], Stärke, Kräutern, Gewürzen und dem Säuerungsmittel Citronensäure).

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung stark und lecker nach dem Mehrkorn-Baguette sowie dem Knoblauch und leicht nach der Butter. Von außen ist das Baguette knusprig geworden und von innen war es weicher, aber nicht zu weich. Das Baguette schmeckte lecker, da die Saaten und Körner gut durchkamen. Dieses lag hauptsächlich am Roggenmehl, den Leinsamen, der Weizenkleie und der Hirse. Die Füllung war in einer ausreichenden Menge enthalten, meine Frau meinte bei ihr war die Füllung in einer guten Menge enthalten. Die Butter kam geschmacklich mittelstark durch, ebenso die Zwiebeln. Der Knoblauch kam gut durch und leicht die Kräuter. Einziger Kritikpunkt: Nach ca. der Hälfte von einem der Baguettes tat langsam der Kiefer weh. Zu hart war das Baguette aber nicht geworden.

Fazit: 3 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Zubereitung)

Habt ihr die Baguettes auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi Goldähren Land-Baguette mit Kräuter-Butter
Aldi Goldähren Land-Baguette mit Kräuter-Butter
Aldi Goldähren Land-Baguette mit Kräuter-Butter
Aldi Goldähren Land-Baguette mit Kräuter-Butter
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post