Aldi American Hot Chicken Stripes + Sour Cream Dip

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi American Hot Chicken Stripes + Sour Cream Dip von Allfein Feinkost GmbH & Co. KG (Wiesenhof) [Deutschland]

Preis: 1,99€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Aldi Nord als Aktion

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 300 Gramm [250 Gramm Chicken Stripes + 2 x 25 Gramm / 2 x 21ml Dip] (660 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte das Foto beachten.

Ich habe die Stripes nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch für 8 Minuten gebraten und die Dips bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika / USA Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Soja, Sellerie und Senf enthalten sein. Trotz größter Sorgfalt können in seltenen Fällen Knochenteilchen im Produkt nicht ausgeschlossen werden. Hergestellt in Deutschland. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Chicken Stripes Hot mit Sour Cream Dip, tiefgefroren. Chicken Stripes aus Hähnchenbrustfilet geschnitten, flüssig gewürzt, paniert, anfrittiert, gegart, zum erneuten Backen oder Braten, mit Sour Cream Dip, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind Chicken Stripes (aus 65% Hähnchenbrustfilet, Weizenmehl, Trinkwasser, Pflanzenöl [aus Raps und Sonnenblume], Reisgrieß, Speisesalz, Gewürzen, Chili, Zucker, Tomatenpulver, Hühnereieiweißpulver, Hefe, natürlichen Aromen und dem Farbstoff Paprikaextrakt) sowie Sour Cream Dip (aus Rapsöl, Magerquark, saurer Sahne, Trinkwasser, Branntweinessig, Hühnereigelbpulver, modifizierter Stärke, Zucker, Speisesalz und Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat).

Geschmack: Der Dip roch minimal nach dem Quark. Der Dip war von der Konsistenz cremig und nicht zu dünn oder dick. Die Süße war leicht bis mittelstark und angenehm. Der Quark kam geschmacklich mittelstark durch und gut die saure Sahne. Zu sauer fand ich den Dip aber nicht, obwohl meine Frau ihn zu sauer fand. Die Kräuter kamen geschmacklich sehr leicht durch. Insgesamt schmeckte es auch nach einem sehr leckeren Sour Cream Dip. Die Stripes rochen nach der Zubereitung leicht bis mittelstark nach der Panade mit den Chilies und dem Hähnchenfleisch. Nach dem Aufschneiden roch es mittelstark nach dem Hähnchenfleisch. Die Panade ist knusprig geworden und war nicht zu dünn oder dick. Die Panade war recht grob, was mir gut gefallen hatte. Geschmacklich war die Panade lecker und der hohe Anteil vom Weizenmehl kam gut durch. Das Fleisch hatte ganz leichten Biss und war nicht trocken. Es war zwar nicht cremig, hätte aber noch ein bisschen mehr Biss haben können. Das Hähnchenfleisch kam geschmacklich mittelstark durch. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten. Die Chilies sorgten für eine leichte und angenehme Schärfe.

Fazit: 3 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Zubereitung)

Habt ihr die Chicken Stripes auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi American Hot Chicken Stripes + Sour Cream Dip
Aldi American Hot Chicken Stripes + Sour Cream Dip
Aldi American Hot Chicken Stripes + Sour Cream Dip
Aldi American Hot Chicken Stripes + Sour Cream Dip
Aldi American Hot Chicken Stripes + Sour Cream Dip

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post