Aldi Jack’s Farm Schnitzel Wiener Art vom Schwein

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Jack’s Farm Schnitzel Wiener Art vom Schwein von Tillman’s Convenience GmbH [Deutschland]

Preis: 4,29€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Aldi Nord in Büdelsdorf

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 750 Gramm / 6 Stück (1674 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

  • In der Pfanne: Die tiefgefrorenen Schnitzel in heißem Fett / Öl mindestens 4 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten, dabei gelegentlich wenden.
  • Im Backofen: Den Backofen auf Ober-/Unterhitze 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Die tiefgefrorenen Schnitzel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mindestens 20 Minuten goldbraun backen.
  • In der Fritteuse: Die tiefgefrorenen Schnitzel in ca. 170°C heißem Öl mindestens 4 Minuten goldbraun frittieren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Umluft zubereitet.

Besonderheiten: Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Schnitzel Wiener Art vom Schwein, flüssig gewürzt, paniert, vorgebraten, einzeln entnehmbar, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind 76% flüssig gewürztes Schweinefleisch (aus 95% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz und Gewürzen), Panade (aus Weizenmehl, modifizierter Maisstärke, Speisesalz, Hefe, Gewürz, Hühnervollei und Zitronenfruchtpulver) sowie Rapsöl.

Geschmack: Die Schnitzel rochen nach der Zubereitung leicht bis mittelstark nach der Panade sowie mittelstark nach dem Schweinefleisch. Nach dem Aufschneiden roch es etwas stärker nach dem Schweinefleisch, aber dennoch mittelstark. Von oben hatte die Panade sehr leichten Biss, von unten war sie total aufgeweicht. Lediglich an den Ecken war sie knusprig geworden. Aber da mir das Öl ausgeht, wollte ich es mir dieses Mal einfach machen und die Schnitzel im Backofen zubereiten. Die Panade war nicht zu dünn oder dick. Die Panade fand ich etwas überwürzt, was vom Pfeffer kam. Das Fleisch hatte Biss, war dennoch zart und saftig. Das Schweinefleisch kam mittelstark durch. Allerdings waren an mehreren Stellen kleinere Knorpelstücke enthalten, welche lediglich leicht unangenehm waren. Aber an einer Stelle war auch ein großes Knorpelstück, welches ich beim besten Willen nicht mit meinen Zähnen durchbeißen konnte. Schade, wieder ein Fleisch-Faile. Wobei ich dazu sagen muss, meine Frau hatte in ihren 3 Schnitzeln kein Knorpel.

Fazit: 1 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen es nach der Zubereitung)

Habt ihr die Schnitzel auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi Jack’s Farm Schnitzel Wiener Art vom Schwein
Aldi Jack’s Farm Schnitzel Wiener Art vom Schwein
Aldi Jack’s Farm Schnitzel Wiener Art vom Schwein
Aldi Jack’s Farm Schnitzel Wiener Art vom Schwein

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post