YouCook Japanese Style Noodles mit Huhn

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: YouCook Japanese Style Noodles mit Huhn von YouCook GmbH [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 3,29€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Rewe in Büdelsdorf

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 420 Gramm (614 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Mikrowelle, jedoch bei 600 Watt für 4 Minuten, zubereitet.

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Nudelgericht mit Hähnchenbrustfilet und Sojabohnenkernen in Sauce japanischer Art.

Zutaten: Enthalten sind 33% gegarte Nudeln (aus Wasser, Hartweizengrieß, Hühnereieiweiß und Rapsöl), 14% gegartes Hähnchenbrustfilet (aus Hähnchenbrustfilet, Kartoffelstärke, Salz und Dextrose), 8% Sojabohnenkerne, Karotten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Zucker, Zwiebeln, Shiitakepilze, Austernsauce (aus Austernextrakt, Sojasauce (aus Sojabohnen, Wasser, Weizenmehl und Salz), Wasser, Zucker, Jodsalz (aus Salz und Kaliumjodat) und modifizierter Stärke), Worcestersauce (aus Wasser, Zucker, Gerstenmalzextrakt, Tomatenmark, Weinessig, Salz, Speisewürze, Wein und Gewürzextrakten), alkoholisches Reisgetränk (aus Wasser, Reis und Weizen), Rapsöl, Sojasauce (aus Wasser, Sojabohnen, Weizen und Salz), Gewürze, Tomatenmark, modifizierte Stärke, Salz, Karamellzuckersirup sowie Branntweinessig.

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung stark, aber nicht unangenehm, nach dem alkoholischen Reisgetränk sowie mittelstark nach der Austernsauce und Worcestersauce. Die Nudeln waren in einer passenden Menge enthalten. Sie hatten Biss und waren entsprechend nicht zerkocht. Sie waren lecker. Die Sauce war keine richtige Sauce, sondern eher wie ein Öl. Aber zu fettig fand ich das Produkt dennoch nicht und trocken war es auch nicht. Die Austernsauce kam geschmacklich mittelstark durch, ebenso die Worcestersauce und das alkoholische Reisgetränk. Den Wein in der Worcestersauce konnte ich leicht bis mittelstark herausschmecken, zu penetrant war er nicht. Das Gemüse sowie die Pilze waren insgesamt in einer passenden Menge enthalten. Es hatte noch durchgängig Biss, bis auf die Shiitakepilze kam es aber nicht durch. Die Pilze kamen auch nur leicht durch. Die Sojabohnenkerne waren in einer guten Menge enthalten. Sie hatten noch Biss und mittelstark konnte ich sie herausschmecken. Das Fleisch war in einer ausreichenden bis guten Menge enthalten. Teilweise war das Fleisch zart, teilweise auch nur zart mit Biss. Etwas zu trocken fand ich das Fleisch allerdings. Es kam aber immerhin mittelstark durch. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten. Trotz der kleineren „Mängel“ war das Gericht lecker und schmeckte auch stimmig und japanisch.

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen und zeigt es nach der Zubereitung)

Habt ihr das Fertiggericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

YouCook Japanese Style Noodles mit Huhn
YouCook Japanese Style Noodles mit Huhn
YouCook Japanese Style Noodles mit Huhn
YouCook Japanese Style Noodles mit Huhn
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post