Aldi BBQ Veganes Grillsteak Smoky BBQ

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi BBQ Veganes Grillsteak Smoky BBQ von GEKA frisch + frost Handels GmbH & Co. KG (Wiesenhof) [Deutschland]

Preis: 2,29€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Aldi Nord in Büdelsdorf als Aktion

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 160 Gramm / 2 Stück (392 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch es für 5 Minuten gebraten.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es nur in einem begrenzten Zeitraum zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es können Spuren von Gluten, Soja, Sellerie und Sesam enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Veganes Grillsteak Smoky BBQ auf Basis von Erbsenprotein, geformt, mariniert, zum erneuten Braten oder Grillen like Beef. Veganes Grillsteak Smoky BBQ, auf Basis von Erbsenprotein, mit Zwiebeln, gekühlt, geformt, gegart, anfrittiert, mariniert, zum erneuten Braten oder Grillen, like Beef.

Zutaten: Enthalten sind Trinkwasser, 17% Erbsenprotein, 16% Zwiebeln, Rapsöl, gehackte Sonnenblumenkerne, Gewürze, natürliche Aromen, die Säureregulatoren: (Kaliumlactat und Kaliumacetate), der Emulgator Methylcellulose, Speisesalz, Zucker, Senf (aus Trinkwasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Speisesalz und Gewürzen), Aprikosensaftkonzentrat, Tomatenmark, Branntweinessig, Rauchsalz (aus Speisesalz und Rauch), Karamellzucker, Maltodextrin, Kräuter, das Verdickungsmittel Guarkernmehl sowie das färbende Lebensmittel Rote Beete Pulver.

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung mittelstark nach dem Rauch und leicht nach einer Barbecue-Marinade sowie nach einem Veggie-Fleischersatz. Nach der Zubereitung roch es mittelstark nach dem Brataroma und dem Rauch sowie ebenfalls mittelstark nach einem Veggie-Fleischersatz. Von außen sind die Steaks leicht knusprig geworden. Von innen war es eher wie ein Hacksteak. Es hatte leichten Biss, war zart und saftig. Durch die Sonnenblumenkerne war auch Biss in den Patties. Die Sonnenblumenkerne kamen geschmacklich mittelstark durch. Leicht konnte ich das Brataroma herausschmecken und mittelstark das Rauchsalz, welches aber nicht zu penetrant wirkte. Die Zwiebeln konnte ich leicht bis mittelstark herausschmecken und den Aprikosensaft minimal. Der Karamellzucker kam leicht bis mittelstark durch. Insgesamt kam die Süße von den Zuckerarten mittelstark durch, ein kleines bisschen zu penetrant fand ich sie. Geschmacklich waren die Steaks in Ordnung, aber mit richtigem Fleisch hatte es weder von der Konsistenz noch vom Geschmack etwas zu tun.

Fazit: 2 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr die veganen Steaks auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi BBQ Veganes Grillsteak Smoky BBQ
Aldi BBQ Veganes Grillsteak Smoky BBQ
Aldi BBQ Veganes Grillsteak Smoky BBQ
Aldi BBQ Veganes Grillsteak Smoky BBQ
Aldi BBQ Veganes Grillsteak Smoky BBQ

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post