Original Wagner Bella Pinsa Prosciutto e Funghi

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Original Wagner Bella Pinsa Prosciutto e Funghi Weizen-Reismehl-Mischung luftig locker von Nestlé Wagner GmbH [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 2,49€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Edeka Nord in Büdelsdorf

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 310 Gramm (625 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

  • Im Backofen: Backofen vorheizen. Folie entfernen. Pinsa auf dem Rost, mittlere Schiene des Ofens, backen. Ober-/Unterhitze bei 230°C für 13 Minuten oder Umluft bei 230°C für 9 Minuten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft zubereitet.

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Nutri-Score B. Keine künstlichen Aromen und Farbstoffe. Es können Senf und Soja enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Teigspezialität belegt mit Kochschinken, Champignons und Mozzarella, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind 38% Weizenmehl, Wasser, 12% passierte Tomaten, 9% Champignons, 8% schnittfester Mozzarella, 7% gekochter Hinterschinken (aus Schweinehinterschinken, Salz, dem Konservierungsstoff Natriumnitrit, Dextrose und dem Antioxidationsmittel Natriumascorbat), 3% Reismehl, Salz, Rapsöl, Olivenöl nativ extra, Basilikum sowie Hefe.

Geschmack: Die Pinsa roch nach der Zubereitung mittelstark nach dem Teig, leicht bis mittelstark nach den Champignons sowie sehr leicht nach dem Schinken. Der Rand der Pinsa ist knusprig geworden. Allerdings war der Rand sehr wuchtig und mir auch zu kross. Immerhin der Boden war wie versprochen luftig und locker. Geschmacklich war der Teig lecker. Die Tomatensauce war in einer zu geringen Menge enthalten, auch wenn die Pinsa beim Boden nicht trocken war. Punktuell war die Tomatensauce aber in einer ausreichenden Menge enthalten, es waren aber die wenigsten Flecken. Dort kam sie mit dem fruchtigen Geschmack mittelstark durch, ebenso das Basilikum. Der Schinken war mit viel Liebe in einer ausreichenden Menge enthalten. Er hatte Biss, war nicht trocken und schmeckte auch hochwertig, da das Schweinefleisch mittelstark durchkam. Die Champignons waren in einer zu geringen Menge enthalten. Vom Kaugefühl erinnerten sie mich an billige Dosenpilze, sie waren entsprechend auch wabbelig. Geschmacklich kamen sie leicht durch. Der Mozzarella war ebenfalls in einer zu geringen Menge enthalten. Ihn konnte ich sogar nur minimal herausschmecken.

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr die Pinsa auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Original Wagner Bella Pinsa Prosciutto e Funghi
Original Wagner Bella Pinsa Prosciutto e Funghi
Original Wagner Bella Pinsa Prosciutto e Funghi
Original Wagner Bella Pinsa Prosciutto e Funghi
Original Wagner Bella Pinsa Prosciutto e Funghi

Veröffentlicht in Pizza & Co, Neuheiten Markenprodukte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

H
Also die tendenziell schlechteste Pinsa am Markt gegenüber Lidl etc
Antworten
T
Hallo Holger,<br /> <br /> ich glaube leider ja. Heute teste ich die Salami-Version, glaube die ist auch nicht viel besser, aber mal schauen :)<br /> <br /> Liebe Grüße<br /> <br /> Pierre (BlogTestesser)