Snack Master Rösti-Fries super knusprig

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Snack Master Rösti-Fries super knusprig von Schne-frost Ernst Schnetkamp GmbH & Co. KG [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 1,89€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Aldi Nord als Aktion

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 450 Gramm (1264,5 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Umluft für 7 Minuten zubereitet.

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Kartoffeln aus Deutschland. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Snackmaster Rösti-Fries. Gewürzte Kartoffel-Stäbchen, hergestellt aus frisch geraspelten Qualitätskartoffeln, vorgebacken, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind Kartoffeln, Rapsöl, Trinkwasser, modifizierte Stärke, Kartoffelflocken, Stärke, Gewürze, Reismehl, Speisesalz, die Stabilisatoren: (Hydroxypropylmethylcellulose und Diphosphate), Dextrose, Zucker, das Backtriebmittel Natriumcarbonat sowie das Verdickungsmittel Xanthan.

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung mittelstark nach Röstis sowie den Gewürzen. Von außen sind die Rösti-Fries knusprig geworden. Von innen waren die Fries etwas fester sowie leicht raspelig. Die Kartoffeln konnte ich gut herausschmecken und den Rösti-Geschmack mittelstark. Die Gewürze waren herzhaft, aber passend. Hier kamen das Salz und der Pfeffer am stärksten durch, beides war aber angenehm.

Copyright: www.blogtestesser.de

Fazit: 3 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen es nach der Zubereitung. Außerdem wird ca. die Hälfte vom Inhalt bei Bild 3 gezeigt)

Habt ihr die Rösti-Fries auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Copyright: www.BlogTestesser.de
Copyright: www.BlogTestesser.de
Copyright: www.BlogTestesser.de
Copyright: www.BlogTestesser.de

Copyright: www.BlogTestesser.de

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post