Aldi Cucina Nobile Holzofenpizza Napoli Peperoni Salami

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Cucina Nobile Holzofenpizza Napoli Peperoni Salami von Hand geformt, extra lange Teigreifung im Holzofen auf Stein gebacken von Mantua Surgelati Tiefkühlvertriebsges. mbH & Co. KG (BETZ Holding GmbH) [Deutschland]

Preis: 2,79€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Aldi Nord in Büdelsdorf als Aktion

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 405 Gramm (978 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft für 11 Minuten gebacken.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Italien Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Fisch, Soja, Sellerie, Ei und Senf enthalten sein. Hergestellt in Italien mit schnittfestem Mozzarella, Peperonisalami und marinierten Peperonistücken aus der EU. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Holzofenpizza mit schnittfestem Mozzarella, Peperonisalami und marinierten Peperonistücken, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind Weizenmehl, Wasser, 15,6% Tomaten, 11,4% schnittfester Mozzarella (aus Milch, Salz, mikrobiellem Labaustauschstoff und Starterkulturen), 5,9% Peperonisalami (aus Schweinefleisch, Speck, Salz, Gewürzen, Dextrose, Glukosesirup, Gewürzextrakten, den Antioxidationsmitteln: (Extrakt aus Rosmarin und Natriumascorbat), dem Konservierungsstoff Natriumnitrit und Rauch), 4,9% marinierte Peperonistücke (aus Peperonischoten, Wasser, Weinessig, Salz und dem Säuerungsmittel Citronensäure), pflanzliche Öle (aus Sonnenblume und Raps; jeweils in veränderlichen Gewichtsanteilen), natives Olivenöl extra, Salz, Trockenhefe (Weizen), Hefe, Malzzubereitung (aus Gerstenmalzextrakt und Weizenmalzmehl), Zucker, Basilikum sowie Oregano.

Geschmack: Die Pizza roch nach der Zubereitung sehr leicht nach dem Teig und der Salami sowie stark nach der Peperoni. Der Rand der Pizza ist von außen leicht knusprig geworden und von innen war er weich und fluffig. Der Boden war ebenfalls weich, aber nicht zu weich. Der Teig schmeckte sehr lecker und hochwertig. Die Tomatensauce war in einer guten Menge enthalten, sodass die Pizza nicht trocken war. Die Tomatensauce schmeckte leicht fruchtig und etwas stärker nach der Säure. Der Käse war in einer ausreichenden Menge enthalten, kam mir aber wieder nach einem veganen Käse auf Öl-Basis vor. Und auch im Mund fühlte es sich so an, cremig / schleimig wie veganer Käse. Die Peperonistücke waren in einer guten Menge enthalten. Sie hatten Biss und ihr natürlicher Eigengeschmack kam leicht durch, ebenso wie die Schärfe. Die Säure durch das Einlegen war mittelstark und angenehm. Die Salami war mit viel Liebe in einer ausreichenden Menge enthalten. Dieses lag auch mit an der schönen Dicke, die die einzelnen Scheiben hatten. Die Wurst hatte Biss, war am Rand teilweise leicht knusprig geworden und das Schweinefleisch kam mittelstark durch, ebenso die herzhaften Gewürze mit ihrer Schärfe und dem Rauch. Die Gewürze auf der Pizza waren herzhaft. Es kam mir so vor, als ob in der Sauce Chilipulver verwendet wurde. Vermutlich haben aber nur die anderen Zutaten ihre Schärfe an die Sauce abgegeben. Die Schärfe war insgesamt mittelstark und angenehm.

Fazit: 2 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr die Pizza auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi Cucina Nobile Holzofenpizza Napoli Peperoni Salami
Aldi Cucina Nobile Holzofenpizza Napoli Peperoni Salami
Aldi Cucina Nobile Holzofenpizza Napoli Peperoni Salami
Aldi Cucina Nobile Holzofenpizza Napoli Peperoni Salami
Aldi Cucina Nobile Holzofenpizza Napoli Peperoni Salami

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post