YouCook Indian Style vegan Butter Chicken mit Filetstücken

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: YouCook Indian Style vegan Butter Chicken mit Filetstücken aus Soja von YouCook GmbH [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 3,29€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Rewe in Büdelsdorf

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 420 Gramm (240 Gramm Soja-Filetstücke in pikanter Sauce + 180 Gramm gegarter Reis) (612 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Mikrowelle zubereitet, jedoch bei 600 Watt für 4 Minuten.

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es können Spuren von Weizen, Ei, Milch und Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Veganes Fertiggericht aus Soja-Filetstücken in pikanter Sauce nach indischer Art gewürzt mit Reis.

Zutaten: Enthalten sind 42% gegarter Reis (aus Wasser, Basmati-, Jasminreismischung und Rapsöl), Tomaten, 9% Soja-Filetstücke (aus Wasser, Sojaproteinkonzentrat und Salz), Tomatenmark, Paprika, Zwiebeln, Rapsöl, Kokospulver (aus Kokosnussmilch und Reisextrakt), Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Limettensaftkonzentrat, Gemüse-Bouillon (aus Gemüseextrakt, Weißweinextrakt, Salz, Sonnenblumenöl und Gewürzextrakt), das Verdickungsmittel Xanthan, Paprikaextrakt sowie Branntweinessig.

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung mittelstark nach dem Reis, den Filetstücken aus dem Soja sowie leichter nach der Paprika und den Gewürzen, aber nicht nach einem Butter Chicken. Der Reis hatte Biss und schmeckte hochwertig, nicht so wie bei den meisten anderen Fertiggerichten. Er kam geschmacklich gut durch. Am Rand war er jedoch leicht hart, also dort wo er am Rand der Schale war bei der Erwärmung. Aber wenn man ihn mit der Sauce vermischt, fällt dieses nicht mehr auf. Die Sauce war in einer guten Menge enthalten und nicht zu dünn oder dick. Das Gemüse hatte noch durchgängig Biss und die Paprika und Zwiebeln kamen leicht durch. Die Säure vom Limettensaft war mittelstark, aber noch angenehm. Die Gewürze waren herzhaft und erinnerten an die indische Küche. Die Kokosnuss kam sehr leicht durch. Der Fleischersatz war in einer ausreichenden bis guten Menge enthalten. Er hatte Biss wie richtiges zartes Hähnchenfleisch und war nicht trocken. Allerdings schmeckte es nicht nach Hähnchen, sondern lediglich leicht bis mittelstark nach dem Soja. Das Gericht war besser als die andere Sorte, aber mit einem „Butter Chicken“ hatte es alleine schon wegen der fehlenden (veganen) Butter nichts zu tun.

Fazit: 2 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 4 vor der Zubereitung / Bild 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr das Fertiggericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

YouCook Indian Style vegan Butter Chicken mit Filetstücken
YouCook Indian Style vegan Butter Chicken mit Filetstücken
YouCook Indian Style vegan Butter Chicken mit Filetstücken
YouCook Indian Style vegan Butter Chicken mit Filetstücken
YouCook Indian Style vegan Butter Chicken mit Filetstücken
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post