Halloren DasIssEs PeanutButter erdnussig & flippig

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Halloren DasIssEs PeanutButter erdnussig & flippig in Voll-muuuh-schokolade von Halloren Schokoladenfabrik AG [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 1,59€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Lidl in Rendsburg als Aktion

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 70 Gramm / 6 Stück (399,7 kcal)

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es können Spuren von weiteren Schalenfrüchten, Erdnüssen und Ei enthalten sein. Kakao: 60% mindestens in der Bitterschokoladenkuvertüre. Kakao: 33% mindestens in der Vollmilchschokoladenkuvertüre. Hergestellt in Deutschland mit Rohstoffen aus EU und Nicht-EU.

Genaue Bezeichnung: Praline mit 37% Erdnussteigfüllung.

Zutaten: Enthalten sind Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, 10% Erdnusspaste, Vollmilchpulver, Palmfett, 3,5% Weizenmehl, Magermilchpulver, Süßmolkenpulver, der Emulgator Lecithine (Soja), Speisesalz sowie Aroma.

Geschmack: Die Pralinen rochen leicht bis mittelstark nach der Schokolade und nach dem Aufschneiden minimal nach den Erdnüssen. Die Schokolade war schon recht dick, was ich aber in Ordnung fand. Die Schokolade schmeckte gut nach einer Bitterschokolade. Ich persönlich hätte mir hier eine Vollmilchschokolade gewünscht, bzw. dass diese im Vordergrund wäre. Die Füllung war in einer ausreichenden Menge enthalten und von der Konsistenz schön cremig. Es schmeckte mittelstark nach einer leckeren Erdnusscreme. Die Süße war angenehm und das Salz mittelstark und ebenfalls angenehm.

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

Habt ihr die Pralinen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Halloren DasIssEs PeanutButter erdnussig & flippig
Halloren DasIssEs PeanutButter erdnussig & flippig
Halloren DasIssEs PeanutButter erdnussig & flippig
Halloren DasIssEs PeanutButter erdnussig & flippig

Veröffentlicht in Schoko & Co, Naschen, Neuheiten Naschen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post