Penny Food for Future Vegane Tortelloni Fleischalternative

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Penny Food for Future Vegane Tortelloni Fleischalternative von Steinhaus GmbH [Deutschland]

Preis: 1,29€

Woher / Wo kann man es kaufen?: Penny in Rendsburg als Aktion

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 230 Gramm (457,7 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

  • Im Kochtopf: Den Beutel öffnen und die Pasta in einem Topf mit 2 Liter kochendem Salzwasser 3 Minuten erhitzen. 

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Veganer Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Nutri-Score A. Es können Spuren von Ei, Milch, Senf, Soja und Sesamsamen enthalten sein. Proteinhaltig. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Food for Future rein pflanzlich vegane Tortelloni Fleischalternative gefüllt mit einer Fleischalternative auf Basis von Hülsenfrüchten. Frische Teigwaren mit 29% hülsenfruchthaltiger Füllung.

Zutaten: Enthalten sind Hartweizengrieß, Wasser, 7% Hülsenfrüchtemischung (aus Rote Linsen, Kichererbsen und Erbsen), Paniermehl (aus Weizenmehl, Wasser, Speisesalz und Hefe), Karotten, Tomaten, Zwiebeln, doppelt konzentriertes Tomatenmark, Sellerie, natives Olivenöl, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumiodat), Sonnenblumenöl, Basilikum, Zucker, Knoblauch, Gewürze, Kräuter sowie Gewürzextrakt.

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung stark und lecker nach dem Nudelteig sowie leichter nach den Hülsenfrüchten und nach dem Aufschneiden etwas stärker nach den Hülsenfrüchten. Der Teig der Nudeln hatte noch Biss und war geschmacklich lecker, obwohl keine Eier verwendet wurden. Der Nudelteig war auch nicht zu dünn oder dick. Teilweise war die Füllung in einer ausreichenden Menge enthalten, überwiegend aber in einer guten Menge. Die Füllung war von der Konsistenz leicht cremig sowie auch leicht stückig. Die Linsen kamen geschmacklich mittelstark durch, die Kichererbsen leicht und die Erbsen erneut leichter. Die Karotten und Tomaten kamen geschmacklich nicht durch. Die Gewürze waren mild, kamen aber leicht durch. Es war eine leichte Süße durch den Zucker enthalten. Nach Fleisch schmeckte es nicht, vermutlich ist das mit der Fleischalternative nur ein Marketing-Ansatz.

Fazit: 2 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen es nach der Zubereitung)

Habt ihr die Nudeln auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Penny Food for Future Vegane Tortelloni Fleischalternative
Penny Food for Future Vegane Tortelloni Fleischalternative
Penny Food for Future Vegane Tortelloni Fleischalternative
Penny Food for Future Vegane Tortelloni Fleischalternative
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post